Öffentliche Führungen im Museum - mit Anmeldung

Museumsleitung

 

© [hmh, Foto: Elke Briese

 

Nach Ihrer Anmeldung bei der Museumsleitung führen wir Sie gerne durch die W|G|D-Dauerausstellung „Vom Wald zum Glas zum Dorf im Solling“ - alleine oder in Gruppe, privat oder geschäftlich.

Bei der Festlegung Ihres thematischen Schwerpunktes richten wir uns so weit als möglich nach Ihren Bedürfnissen.

 

⊡ KLASSISCH

Dauer: ca. 45 - 60 Minuten

Unterhaltsame Rundtour durch die beiden Museumhäuser mit einem kompakten Überblick über die kulturhistorischen Entwicklungen von Hellental - vom Wald zum Glas zum Dorf im Solling

 

⊡ GLAS INTENSIV

Dauer: ca. 60 Minuten

Vertiefungstour durch die Geschichte der heißen Kunst der Glasherstellung vom Orient zum Okzident, der traditionellen Gewinnung von Glas und der Waldglaserzeugung im „Alten Tal der Glasmacher“ – vom späten 12. Jahrhundert bis zur ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts.

 

⊡ ALLTAGSKULTUR INTENSIV

Dauer: ca. 60 Minuten

Eintauchen in regionale vorgeschichtliche, siedlungs-, wirtschafts- und sozialgeschichtliche Themenfelder bis hin zur Alltagskultur im vorindustriell planmäßig angelegten Waldarbeiter- und Landhandwerkerdorf Hellental.

 

⊡ 20MAL WASSER

Sonntagsführung

Dauer: ca. 60 Minuten

 

Anmeldung

unter nachstehenden Telefonnummern:

  • mobil: 0173 4347815

  • +49 (0) 5564 1559

oder

  • E-Mail: weber-hellental⦋at⦌t-online.de

 

Gruppenführung

Nach vorheriger Anmeldung bietet das Museum für Gruppen - mit maximal 15 Teilnehmenden - moderierte Rundgänge durch die Dauerausstellung an.

Hierbei richten wir uns gerne nach den jeweiligen Interessen und Kenntnisständen.

Treffpunkt ist die Glasstele am Wanderparkplatz gegenüber dem LandHotel Lönskrug.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung.