Der renaissancezeitliche "Willkomm"

Klaus A,E. Weber

 

Die renaissancezeitliche Darstellung des "Willkomm" als Trinkgefäß (Pokal) mit zeitgenössischem zentralem allegorischem Personenmotiv einer Frau in zeitgenössischer Tracht:

  • Motiv der Liebesgabe bei willkommener Werbung
  • Motiv des Geschmacks [2]

 

Figurenscheiben │ Schweiz │ 1582 │ 1622

Glasmuseum Hentrich im Museum Kunstpalast │ Düsseldorf

© [hmh, Fotos: Klaus A.E. Weber

 

Ausschnitt eines Dachziegels (Ton) mit eingeritztem Personenmotiv

Stangenglas mit aufgesetzten Nuppen │ Basel │ um 1510

Historisches Museum Basel

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

Polychrome Schalen der Werraware mit weiblichem Zentralmotiv im Fond [1]

Frau in reicher Renaissancetracht mit Stangenglas │ Niederlande │datiert 1621

Glas- und Keramikmuseum Großalmerode

[hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

Allegorisches Personenmotiv: Frau in zeitgenössischer Tracht mit Passglas

Liebesgabe bei willkommener Werbung, auch Allegorie des Geschmackes [2]

Keudellsches Schloss, Stadtmuseum Wanfried

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

____________________________________________________

[1] STEPHAN 2022, S. 184-185c.

[2] STEPHAN 1987, S. 92.