1832

Klaus A.E. Weber

 

Erinnerungsort Hambacher Schloss │ Juni 2018

Wiege der deutschen Demokratie und der europäischen Einigung

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

Das politische Maifest auf dem Hambacher Schloss

Hinauf, hinauf zum Schloss!

Mit der Einladung "Der Deutschen Mai" als Jubiläumsfeier ("Constitutionsfeste") für die bayerische Verfassung vor der Ruine des Hambacher Schlosses bei Neustadt an der Haardt im baierischen Rheinkreis geplant, wurde das Hambacher Fest vom 27. Mai 1832 zur ersten großen politischen, radikal-liberalen Volkskundgebung der neueren deutschen Geschichte - zu einem der bedeutendsten Ereignisse der deutschen Demokratiegeschichte.[1]

Etwa 20.000 bis 30.000 Bürger*innen als liberal gesinnte Vertreter*innen aus dem Mittelstand - Kaufleute, Handwerker, Kleinbauern, Winzer, Taglöhner, Emigranten, Professoren und Studenten - waren zusammen gekommen, um angesichts der seit 1815 bestehenden Repression durch die bayerische Staatsgewalt für mehr Freiheit und für die nationale Einheit mit den Farben „Schwarz-Rot-Gold“ zu demonstrieren.

 

"Das Nationalfest der Deutschen zu Hambach" 1832

Ausstellung auf dem Hambacher Schloss │ Juni 2018

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

Unter den Festbesuchern mit Mitstreitern vom "Deutschen Preß- und Vaterlandsverein" war zugleich auch eine Vielzahl ausdrücklich eingeladener Frauen.

Namentlich zu nennen sind

  • Dr. Philipp Jakob Siebenpfeiffer (1789-1845)

  • Johann Philipp Becker (1809-1886)

  • Friedrich Deidesheimer (1804-1876)

  • Friedrich Schüler (1791-1873)

  • Dr. Daniel Friedrich Ludwig Pistor (1807-1886)

  • Georg Friedrich Kolb (1808-1884)

  • Karl Heinrich Brüggemann (1810-1887)

  • Johann Georg August Wirth (1798-1848)

  • seine Ehefrau Regina Magdalena Wirth (geb. Werner, 1792-1871).[1]

Die Teilnehmer*innen und Redner des Festes forderten zum einen die nationale Einheit Deutschlands, zum anderen ein „conföderiertes republikanisches Europa“, Presse-, Meinungs-, Versammlungsfreiheit sowie die Gleichberechtigung der Frauen.[1]

Aufgrund dieses Ereignisses gilt das Hambacher Schloss heute auch als Wiege der deutschen Demokratie sowie der europäischen Einigung.

 

"Hinauf, hinauf zum Schloss!"

Ausstellung auf dem Hambacher Schloss │ Juni 2018

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

________________________________________________________________

[1] STIFTUNG HAMBACHER SCHLOSS 2017.