Zeitreise in die regionale Kulturgeschichte

Museumsleitung

 

Das HISTORISCHE MUSEUM HELLENTAL versteht sich als gesellschaftlicher und sozialer Treffpunkt, der lebendigen Begegnung und des Austauschs, an dem ein Überblick über regionale historische Epochen angeboten und vermittelt wird – von den Spuren prähistorischer Menschen bis hin zur historischen Alltagskultur des vorindustriellen Glasmacherortes und späteren Waldarbeiter- und Landhandwerkerdorfes im Hellental.

 

Wo es etwas zu bewahren, zu entdecken und zu erleben gibt

Als regionaler Kulturträger und Speicher des kulturellen Gedächtnisses stellt sich das Museum der Aufgabe, das regionale materielle und immaterielle Erbe zu erforschen, zu sammeln, zu bewahren, zu interpretieren und auszustellen.

Dabei soll das Museum als Begegnungsort zwischen Arbeit und Zuhause, als Ort kultureller Teilhabe und Bildung das Erbe an nachfolgende Generationen weiterreichen, erfahrbar und sichtbar machen, auch im Hinblick auf den Diskurs um die kulturelle Identität und Diversität im dörflichen Landleben.

Hierfür wird der Wissenstand fortlaufend überarbeitet und ergänzt in diesem Onlineportal präsentiert.

In dem Anfang 2023 entwickelten Museumsleitbild wird das Selbstverständnis und die Wegbestimmung des Museums definiert mit dem Ziel, eine langfristig verlässlich und dauerhaft arbeitende Kultureinrichtung in Südniedersachsen zu sein.

 

Tag des Offenen Denkmals® am 08. September 2013

Sabine Tippelt

Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages

und Museumsleiter Dr. Klaus A,E; Weber

 

Handlungsraum drinnendraußendigital

Wer das Hellental und seine Umgebung im nördlichen Solling entdecken will, beginnt seine Tour am besten im HISTORISCHEN MUSEUM HELLENTAL - durch einen Besuch vor Ort oder digital in diesem Onlineportal.

Hier finden Sie einen guten historischen Zugang zu den Menschen im Dorf und in der Region mit ihrer Geschichte im nördlichen Solling.

 

Internationaler Museumstag am 16. Mai 2021

Johannes Schraps

Mitglied des Deutschen Bundestages

© Historisches Museum Hellental