MITTELALTER

Klaus A.E. Weber

 

Mittelalter

Museum für Archäologie Schloss Gottorf

 

Adelheid von Burgund

Eine Frau, die drei Männer zum Kaiser machte. [1]

Adelheid von Burgund (~ 931–999) gilt als eine der einflussreichsten Frauen im frühmittelalterlichen Europa.

 

Ein vergessener Meisterkoch im 13. Jahrhundert [2]

Wie in der Schweiz ein anonymer Küchenchef im Spätmittelalter seinen Herren, den Bischof von Sion, bekocht hat.

 

Georg, Martin, Nikolaus – zeitlose Humanität [3]

Heiligenlegenden werden ohne Fußnoten geschrieben.

Ihre Bedeutung liegt im moralischen Anspruch, der als sanfter Appell in kunstvollen Darstellungen fortlebt.

 

Mittelalterliche Schwerter [4]

Im Namen des Herrn…

Was bedeuten die Zeichen und Inschriften auf mittelalterlichen Schwertern? Eine Entschlüsselung.

 

Von der Burg zur Stadt

Umbruch im Spätmittelalter [5]

Als die Zeit der Ritter und Burgen zu Ende geht – und die Zukunft den aufstrebenden Städten gehört.

 

1218 geboren: Rudolf von Habsburg [6]

Rudolf von Habsburg (1218-1291) legte als König des Heiligen Römischen Reiches den Grundstein für das habsburgische Österreich.

 

Kraftprobe gegen Habsburg [7]

Im grausamen und verlustreichen Schwabenkrieg kämpften 1499 die Eidgenossen um ihre Unabhängigkeit innerhalb des Heiligen Römischen Reiches gegen das Haus Habsburg-Österreich und den Schwäbischen Bund.

 

Aufstieg einer Allzweckwaffe [8]

Im Mittelalter waren die Kräfte ungleich verteilt.

Einerseits der gepanzerte Ritter, andererseits der einfache Bauer.

Doch mit der Erfindung der Halbarte veränderten sich die Verhältnisse.

 

Der Dijonzug von 1513 [9]

Im Juni 1513 erlangte die Eidgenossenschaft einen militärischen Sieg über Frankreich in der Schlacht bei Novara.

Als Unterstützerin der «Heiligen Liga» trug sie in der Folge entscheidend dazu bei, den französischen Vormarsch in Europa zu stoppen.

Im September 1513 belagerten die Schweizer die Stadt Dijon, was den Höherpunkt eidgenössischer Macht markierte.

 

__________________________________________________

[1] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 02. Oktober 2020 von Justin Favrod, Historiker und Chefredakteur der Zeitschrift «Passé simple».

[2] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 05. Oktober 2020 von Dr. Daniel Jaquet, Historiker, Forscher beim Schweizerischen Nationalfonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung.

[3] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 11.Dezember 2020 von Kurt Messmer, freischaffender Historiker mit Schwerpunkt Geschichte im öffentlichen Raum.

[4] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 12. März 2021 von Adrian Baschung, freischaffender Historiker.

[5] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 17. Juli 2021 von Kurt Messmer, freischaffender Historiker mit Schwerpunkt Geschichte im öffentlichen Raum.

[6] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 28. Juli 2021 von James Blake Wiener, Autor, PR-Spezialist auf dem Gebiet des kulturellen Erbes, Mitbegründer der «Ancient History Encyclopedia».

[7] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 05. November 2021 von Thomas Weibel, Journalist und Professor für Media Engineering an der Fachhochschule Graubünden und der Hochschule der Künste Bern.

[8] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 28. Januar 2022 von Adrian Baschung, freischaffender Historiker.

[9] Blog-Artikel des Schweizerischen Nationalmuseums vom 09.September 2022 von James Blake Wiener, Autor, PR-Spezialist, Historiker und Mitbegründer der World History Encyclopedia.