Focus auf: GESCHICHTE

Klaus A.E. Weber

 

Skythen │ Bevern 2010

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

"Versorgungsengpässe und steigende Preise als treibende Kraft hinter der Veränderung oder Beseitigung politischer wie wirtschaftlicher Systeme"[1]

 

63 v. Chr. - 14 n. Chr.

Erster römischer Kaiser: Augustus

Ausstellung LWL-Römermuseum Haltern [7]

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

Entstehung der Religion des Christentums

1. und 2. Jahrhundert

Seine Israelvergessenheit, seine Brüche, sein Geburtsfehler [6]

 

235/236 n. Chr.

Das Harzhorn-Ereignis in Südniedersachsen

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 


7.-8. Jahrhundert

Christliche Missionierung durch Bonifazius (um 673 – 754/755)

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

9.-10. Jahrhundert

Historischer Bergbau am Rammelsberg300 Jahre älter als bislang angenommen

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

975-1025

Große Mainzer Adlerfibel │ ca. 975-1025

Landesmuseum Mainz

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

11. Jahrhundert

Insigne: Reichskrone

Kronenkreuz Hinzufügung des frühen 11. Jahrhunderts

Kaiserliche Schatzkammer Wien │ Juni 2019

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

12. Jahrhundert

Evangeliar Heinrichs des Löwen

Krönung Heinrichs des Löwen und Mathildes von England

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1353-1365

Fürstenfiguren des Stephansdoms in Wien │ um 1353-1365

Belvedere, Wien │ Juni 2019

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1529

Martin Luther, ein „Pöbler vor dem Herrn“ [4]

Von Lucas Cranach d. Ä. erstelltes Porträt des Reformators

Galleria degli Uffizi │ Florenz │ 2017

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1571

Taufkanne und Taufschüssel Spanischer Meister

Kaiserliche Schatzkammer Wien │ Juni 2019

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1642

Die Nachtwache“ (Ausschnitt) von Rembrandt van Rijn

Rijksmuseum Amsterdam

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1801

Jacques Louis David (1748-1825): Napoleon am Großen St. Bernhard

Belvedere Wien │ Juni 2019

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1813

Völkerschlacht bei Leipzig 16.-19. Oktober 1813

Hofburg Wien │ Juni 2019

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1830│1832│1848

"Hinauf, hinauf zum Schloss!" - Hambacher Schloss

Revolutionsjahre

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 


1848

Einzug der Abgeordneten des Vorparlaments in die Frankfurter Paulskirche

© HMF, Horst Ziegenfusz

 


1887/1888

Vincent Willem van Gogh (1853-1890)

Selbstbildnis (Paris) mit hellem Filzhut

Van Gogh Museum │ Amsterdam

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1933

Tag der nationalen Arbeit“ am 01. Mai 1933 │ NS-Kundgebung auf dem Frankfurter Römerberg

Fotografie: Leonhard Kleemann © Historisches Museum Frankfurt

 

1938

Antijüdische Pogrome

Gedenkveranstaltung in Stadtoldendorf am 09. November 2018

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

1967

Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren

Zu einem der Slogans der Studentenbewegung wurde der Text eines Banners aus einer schwarzen Stoffbahn mit der Aufschrift „Unter den Talaren – Muff von 1000 Jahren, den zwei Studenten am 09. November 1967 im Auditorium Maximum der Universität Hamburg bei der feierlichen Rektoratsübergabe öffentlich enthüllten.

 

1968

Bauten, Bürger und ein Bembel.

Historische Frankfurter Imagefilme 1909-1968

© Historisches Museum Frankfurt

 

1972

Die Grenzen des Wachstums

Bericht des 1968 gegründeten Club of Rome zur Lage der Menschheit

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

 

2017

Im Rahmen von Integrationskursen kreativ hergestellte Demokratie-Fahne

im Erinnerungsort Hambacher Schloss │ Juni 2018

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

2019

Symbolisierendes Zustandsbild

Die zerrissene Bundesflagge in Zweibrücken │ Oktober 2019

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 

2019

Fridays for Future

Jugendprotest vor der Hofburg in Wien │ Juni 2019

© [hmh, Foto: Klaus A.E. Weber

 


2020

Demonstration anlässlich der 476. Schaffermahlzeit

14. Februar 2020 in der Freien Hansestadt Bremen,

ältestes fortbestehendes, sich alljährlich wiederholendes "Brudermahl" der Welt

© [hmh, Fotos: Klaus A.E. Weber

 

2022

„Nimmersatt? Gesellschaft ohne Wachstum denken“

Ausstellung in Kooperation von Kunsthalle Münster, LWL-Museum für Kunst und Kultur und Westfälischer Kunstverein 27. November bis 27. Februar 2022

»Das menschliche Handeln beeinflusst die Umwelt maßgeblich.

Der Globale Norden mit seiner privilegierten ökonomischen Position folgt der Auffassung, keine andere Option als die des Wachstums zu haben.

Doch man sieht heute mehr denn je: Wachstum ist endlich. Was kann nun an seine Stelle treten – als neuer Handlungsgrundsatz und als individuelles sowie gesellschaftliches Ziel?

Die Ausstellung tritt in die Postwachstumsdebatte ein.

Ausgangspunkt ist der aktuelle Moment der Krise, dem einander bedingende Ereignisse wie soziale Ungleichheit, Klima, Krankheit, Kriege, Flucht und Fremdenhass zu Grunde liegen.

Dazu ist es notwendig, ausgetretene Denkpfade zu verlassen und neue zu betreten

 

Jahreswechsel 2022-2023

Es war wieder eine Zeit für Momente der Stille, des Innehaltens, des Erinnerns und Nachdenkens.

Überraschende, schockierende und teils geahnte wie auch völlig neue Herausforderungen begleiteten uns im zu Ende gehenden Jahr: Krieg in Europa und auch anderswo, Energiekrise, Inflation, Umwelt- und Klimakrise, Corona-Pandemie, Rassismus oder auch die Fragilität unserer Demokratie. Als selbstverständlich empfundene Gewohnheiten werden hinterfragt.

Im turbulenten Jahr 202 haben wir (erneut) global, national und besonders bei uns lokal vor der Haustür spürbar erlebt, wie die Natur in der menschengemachte Klimakrise immer stärker zurückschlägt. Das tut sie vielleicht nicht öfter, aber doch immer intensiver.

Trotz besseren Wissens um die Grenzen unseres Wachstums haben wir seit Jahrzehnten auf allen Ebenen entweder nichts oder nicht genug getan, um unsere Umwelt = Mitwelt nachhaltig zu gestalten und mit der Natur quasi Frieden zu schließen.

Wir müssen feststellen und akzeptieren, dass wir lange an unserem Wohlstand festgeklebt haben. Brechen wir mit Fragen in das neue Jahr auf, wie beispielsweise „Was ist wirklich erstrebenswert?“ und „Was bestimmt unser Glück?“.

Dr. Klaus A.E. Weber

 

_____________________________________________________________

[1] Historisches Museum Frankfurt (HMF) 2023.

[3] Ilse Amberger in 3sat „Kulturzeit vom 23. März 2021.

[4] KAEHLBRANDT 2022.

[6] BRUMLIK 2021.

[7] Ausstellungsprojekt: IMPERIUM │ KONFLIKT │ MYTHOS - 2000 Jahre Varusschlacht │ 2000 Jahre Varusschlacht │ LWL-Römermuseum Haltern │ 16. Mai – 11. Oktober 2009.